Tanzschule Berné bleibt starker Partner der Hebeisen White Wings

 

Nach der erfolgreichen letzten Saison freut sich das Team der Tanzschule Berné auch weiterhin das Rahmenprogramm der Heimspiele zu präsentieren. Die traditionsreiche Hanauer Tanzschule ist seit 1951 in Hanau ansässig ist und wird in der 3. Generation von Ute Berné und Tochter Britt Harrington geführt.

„Wir sind große Fans der Hebeisen White Wings geworden“, sagten die Chefinnen der Tanzschule im Interview. „Für die kommenden Heimspiele haben wir unser Dance-Team erweitert um noch mehr Stimmung und Abwechslung für die Fans zu bieten“. Ausser den HipHop und Jumpstyle Tänzern werden bei den kommenden Spielen auch Kindertanzgruppen, der Stage Akrobatik Club der Tanzschule und Standard- und Lateinamerikanischer Paartanz zu sehen sein.

 Als absoluten Höhepunkt präsentiert das Team der Tanzschule in dieser Saison ihre neue LED-Dance Show mit ihren Light Electric Dancers. Das Zusammenspiel von futuristischen Leuchtanzügen und modernen Tanzchoreografien machen diese Darbietung zu etwas Außergewöhnlichem.

Die Tanzgruppen der Tanzschule werden von den Tanzlehrerinnen Melina Herbert, lizensierte HipHop Instructorin und Kirsten Abersfelder, Jumpstyle Instructorin, trainiert. Die Formationen nehmen seit Jahren an Meisterschaften teil und sind amtierender Deutscher Meister und Vizemeister. In vielen Showauftritten haben sie eine großartige Ausstrahlungskraft und Professionalität bewiesen.

Eine fantastische Herausforderung ist für die Juniorchefin Britt, den „willigen“ Spielern der HEBEISEN White Wings das Tanzen näher zu bringen. „Ja, es wird einen Tanzkurs für die Spieler geben.“ Wir freuen uns jetzt schon drauf.